Der typische Narzisst…

… verletzt und entwertet andere, betrügt, lügt und interessiert sich nur für sich. Das sagen zumindest etliche Ratgeber-Portale zum Thema Narzissmus. Häufig wird Narzissmus auf bestimmte Verhaltenseigenschaften, die eher negativ besetzt sind, reduziert. Dabei ist das Thema viel komplexer. Laut der amerikanischen Psychologin Dr. Elsa Ronningstam gibt es auch unter Narzissten (wie unter allen anderen Menschen auch) eine gewisse Vielfalt! Weiterlesen „Der typische Narzisst…“

Advertisements

Wie auf Knopfdruck

Der Zwang treibt mich noch in den Wahnsinn. Die letzten Wochen hatte ich Fortschritte gemacht. Ganz allein, da ich bekanntlich derzeit keine Therapie mache. Besonders im Bereich exzessives Händewaschen habe ich Meilen zurückgelegt. Natürlich war der Zwang nie ganz weg, aber sicherlich um 50 % reduziert. Man glaubt nicht, wie viel zusätzliche Zeit man dann plötzlich hat. Weiterlesen „Wie auf Knopfdruck“

Überempfindlich

Ich bin überempfindlich, wenn es um die Reaktionen anderer geht. Das hat man mir früher oft gesagt. „Du bist wie ein rohes Ei.“ Ich versuche, mir das nicht mehr anmerken zu lassen. Irgendwie möchte ich nicht, dass so ein Bild von mir in meinem Umfeld existiert. Genauer, ich fände es toll, wenn die Leute von sich aus respektvoller sein würden, so dass man sich gar nicht erst angegriffen fühlen muss. Weiterlesen „Überempfindlich“

Sind verdeckte Narzissten besonders hinterhältig?

In einem Artikel vom 16. Januar 2016 auf psychologytoday.com klärt Craig Malkin, ein amerikanischer Psychologe und Dozent für Psychologie an der Harvard Medical School, einige Mythen über Narzissmus auf. Die Frage, ob verdeckte Narzissten besonders hinterhältig seien, war für mich sehr interessant, denn des öfteren war ich im Netz auf solche oder ähnlich gelagerte Aussagen gestoßen, die kein allzu positives Bild zeichneten. Weiterlesen „Sind verdeckte Narzissten besonders hinterhältig?“

Schuldgefühle

Wie schon oft beschrieben, fühle ich mich sehr schnell beschuldigt und angegriffen. Solche Angriffe gehen (aus meiner Sicht) immer gegen meine ganze Person. Wenn jemand glaubt, ich hätte einen Fehler gemacht oder sei Schuld an etwas, fühle ich mich in meinem Selbstbild bedroht und weise die Schuldzuweisungen von mir. Nach außen kann das wirken, als wäre ich uneinsichtig. Oder derart eitel, dass ich selbst kleinste Fehler nicht einsehen will. Aus meinem Blickwinkel geht es jedoch nicht um Eitelkeit oder Makellosigkeit, es geht um die Angst vor dem falschen Bild, das entstehen und mir ewig anhaften könnte. Was andere mir spiegeln ist entscheidend. Schuld ist daher ein schwieriges Thema für mich. Zumal ich Schuldzuweisungen auch oft genug da vermute, wo gar keine sind. Weiterlesen „Schuldgefühle“